Infoabend Additive Fertigung: Vom Design bis zum Prozess (I)

design – manufacturing – data analytics

Die Konvergenz von generativem Design, additiver Fertigung, IoT und Data Analytics bietet Anwendern der additiven Fertigung, Designern und Kreativen neue Möglichkeiten des 3D Drucks. Die Additive Fertigung beginnt nicht erst bei der Wahl des richtigen Verfahrens, sondern bereits beim ersten Konzept-Entwurf für ein neues Produkt. Durch die hohe Designfreiheit können Konstruktionen verwirklicht werden, die vorher nicht herstellbar waren. Dies erfordert ein Umdenken in der Art, wie wir Bauteile gestalten. Nach der Wahl des Werkstoffs und der Festlegung von Eigenschaften kann schließlich der richtige Prozess ausgewählt werden. Hier stößt man auch durch die Vielzahl an möglichen Verfahren auf Herausforderungen.

Bitte melden Sie sich kostenfrei hier an.


				Dr.
			 Paul Gromball Dr. Paul Gromball

Geschäftsführer der TMG Müchen. Management- und Consulting-Erfahrung von mehr als 30 Jahren in der Entwicklung und Umsetzung von strategischen, operativen und organisatorischen Leistungs-Verbesserungen bei globalen Unternehmen und mittelständischen Unternehmen. Arbeitserfahrung in verschiedenen Managementbereichen, einschließlich Strategie, Verkauf und Marketing, Kostenreduzierung, Supply Chain Management, Sourcing, IT-Management, Reorganisation und M & A / Post Merger Integration. Fokus auf Unternehmen der Prozess-Industrie (Pharma, Chemie, Stahl), Montage-Industrie (Automotive, Automobil-Zulieferer, Maschinenbau, Elektronik) Konsumgüter (Lebensmittel, Kleidung, Haushaltsgeräte) und Dienstleistungen (Logistik, Fluggesellschaften.

 Erich Holzinger Erich Holzinger
  • Business Development Technologie
  • Key Account Management Automotive / Rail
  • Iot und Digitalisierung von Business Prozessen
  • Design Thinking Experte für Digitale Geschäftsprozesse
  • Analytics- und Dashboarding-Systeme
  • Auftrags- und Projektmanagement
  • Advanced SCRUM Master (zertifiziert)
  • IBM Cognos BI (zertifiziert)
 Lars Langhans Lars Langhans

Lars Langhans kann auf einen umfassenden technischen Hintergrund im Maschinenbau mit einer besonderen Spezialisierung auf Luft- und Raumfahrt zurückblicken. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb und Management großer und mittlerer Industrieunternehmen und hat dabei seine Passion für den industriellen 3D-Druck entdeckt. Seit Januar 2019 hat er sich als Head of Project Management ganz der Weiterentwicklung der Additiven Fertigung bei der FIT Additive Manufacturing Group verschrieben.

 Harald Schmid Harald Schmid

Harald Schmid beschäftigt sich seit 2013 mit additiver Fertigung. 2017 gründete er die Gramm UG mit Sitz in Regensburg. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen und Lösungen auf Basis additiver Fertigung für Unternehmen und professionelle Anwender. Harald Schmid studierte Mathematik in München, Singapur und Regensburg.

 Wanja S. Steinmaier Wanja S. Steinmaier

Dipl. Industriedesigner Wanja S. Steinmaier ist Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der mehrfach ausgezeichneten Designagentur Lumod GmbH mit Sitz in Baiern bei München und ist spezialisiert auf strategisches Design das sich als hoch erfolgreiches Instrument der Markenentwicklung und -bildung begreift. Im multisensorischen Designprozess agiert Wanja S. Steinmaier transdisziplinär um den Entwicklungsprozess zielgerichtet zu Innovationen zu führen. Er ist engagiertes Mitglied im Verband Deutscher Industrie Designer (VDID) und arbeitete u.a. in der Ethik AG des Verbandes am Codex für Industriedesigner mit.

Datum: 14. Mai 2019
Zeit: 17:00 – 19:30 Uhr

gate Garching / ZD.B
Lichtenbergstraße 8
85748 Garching

Sascha Stöppelkamp
  • bayern design GmbH
  • Bayern Innovativ
  • I&K Cluster BICCnet
  • Koordinierungsstelle Additive Fertigung
  • Zentrum Digitalisierung.Bayern