ZD.B Podcast „Ethik der künstlichen Intelligenz“

Der Podcast des Zentrum Digitalisierung.Bayern behandelt Themen, die Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vor dem Hintergrund der digitalen Transformation beschäftigen.

3. Folge, 03. Dezember 2018: Ethik der künstlichen Intelligenz

Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und politische Theorie an der LMU München und Sprecher der Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur, spricht mit Bianca Sum und Dr. Nina Höhne.

Was haben die Roboter C-3PO (StarWars), Sonny (I, Robot) und Ava (Ex Machina) gemeinsam? Sie verkörpern in den jeweiligen Hollywood Filmen eine menschenähnliche, künstliche Intelligenz. Warum diese „Vermenschlichung“ von Robotern uns in der Realität in ein gefährliches Fahrwasser leiten kann, und mit welchen (ethischen) Fragen wir uns im Umgang mit künstlicher Intelligenz befassen sollten, erklärt Professor Julian Nida-Rümelin in der neuesten Folge des ZD.B Podcast zum Thema „Ethik der künstlichen Intelligenz“

Weitere Informationen und den Podcast finden Sie hier.